Was kostet so eine Wahlkampagne?

Im Sinne der Transparenz habe ich im Europa-Wahlkampf versprochen, offenzulegen, wie viele Spenden ich erhalten und habe und wofür ich in meinem politischen Engagement wie viel Geld ausgegeben habe. Das will ich nun hiermit tun:

Im Verlauf des letzten Jahres (01.01.2014-31.12.2014) habe ich für die Europawahlen und deren Nachbereitung 4 204,02 € ausgegeben, die sich wie folgt verteilt haben:

Offenlegung-Ausgaben-3

Damit wurden konkret zwei Campaigning-Webseiten für den Wahlkampf realisiert (www.bengtbeier.eu und www.votefederalist.eu), 26 Wahlkampfveranstaltungen und -auftritte in 6 Städten durchgeführt, ein Seminar für Wahlkampfhelfer organisiert, mehrere tausend Flyer verteilt und hochwertige Werbeaufsteller produziert.

Demgegenüber standen im selben Zeitraum Spendeneinnahmen in Höhe von 2 914,18 €. Die restlichen Ausgaben (1289,84 €) wurden mit eigenen Mitteln bezahlt:

Offenlegung-Einnahmen

Individuelle Spenden (inkl. Unkostenbeiträge für das o.g. Seminar) wurden zwischen Jänner und Juli 2014 von 30 Personen getätigt, die Beträge lagen zwischen 4,48 € und 400,00 €. Eine Person (Renate Beier-Reilbach) hat im gesamten Jahr mit 820,00 € mehr als fünfhundert Euro gespendet. 553,99 € wurden durch Spendensammelboxen bei Veranstaltungen gesammelt. Von der Europäischen Föderalistischen Partei wurde der Wahlkampf mit 220,02 € unterstützt.