Über Bengt

Jung, aber mit Erfahrung!

Ich bin echter Europäer! Ich habe in acht Ländern gelebt, gelernt und gearbeitet und spreche Englisch, Deutsch, Französisch und Polnisch – die Sprachen von mehr als der Hälfte aller Europäer. Ich habe Erfahrung und wertvolle Kontakte in der europäischen Politik.

eesc1Als einer der Vorkämpfer für ein offenes und bürgernahes Europa habe ich mitgeholfen, die innovative Europäische Bürgerinitiative zu realisieren und war Gründungsmitglied mehrerer pro-demokratischer Organisationen, darunter Democracy International und der European Federalist Party. Als Koordinator für Europeans for Fair Roaming habe ich niedrigere Roaming-Gebühren in Europa und einen neuartigen Markt für Roaming durchgesetzt. Als Forscher am Österreichischen Institut für Europäische Rechtspolitik habe ich detaillierten Einblick in die Gesetzgebung der EU erhalten und hochkarätige wissenschaftliche und politische Konferenzen organisiert. Bei den Europawahlen 2014 habe ich in Salzburg auf der NEOS-Liste kandidiert und als einer der ersten Kandidaten zur Europawahl überhaupt eine echte grenzüberschreitende Wahlkampagne geführt. Als Kampagnen-Koordinator für Common Borders habe ich eine komplette Infrastruktur für eine europaweite Kampagne realisiert, online und offline-Campaigning koordiniert und einen Round Table für Stakeholder auf dem Gebiet der Migrationspolitik organisiert.

.

Lebenslauf

Geboren 1986 in Siegburg
Wohnhaft in Salzburg

BA in Politikwissenschaft mit Spezialisierung auf europäische Politik
Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (Proficient), Französisch und Polnisch

Vorstandsmitglied oder Mitbegründer zahlreicher europäischer Verbände: Democracy International, European Federalist Party, Europeans for Fair Roaming, Club Alpbach Salzburg

Als erfolgreicher Campaigner maßgeblich beteiligt an zentralen EU-Gesetzen, etwa:
▪ der Einführung der Europäischen Bürgerinitiative,
▪ der Senkung der Roaming-Gebühren und
▪ der Rettung des Erasmus-Programms.

▪ 2016 – heute: Leiter der Katholischen Jugend Salzburg
▪ 2014 – 2016: Projektassistent und Orientierungstageleiter bei der Katholischen Jugend
▪ 2015 – 2016: Kampagnenkoordinator bei Common Borders
▪ 2014: Kandidat bei den Europawahlen für NEOS und EFP
▪ 2011 – heute: Masterstudium EU-Studien (EU-Politik, Europarecht, Wirtschaft) & Bachelorstudium Slawistik
▪ 2009 – heute: Researcher am Österreichischen Institut für Europäische Rechtspolitik
▪ 2007 – 2009: Obmann des europaweiten Verbands Europe United, Gründer der European Federalist Party

▪ 2007 – 2011: Bachelorstudium Politikwissenschaft
▪ 2010: Praktikum im Europe Direct-Büro in Augsburg
▪ 2007: Praktikum im Europäischen Parlament, danach weitere Beschäftigung dort
▪ Früheres Engagement bei europaweiten Verbänden wie JEF und Europe United und in politischen Kampagnen

Language changer-1Language changer-2-deLanguage changer-3-en